Am 6.5.18 fand in Düsseldorf ein Seminar im Rahmen der Ausbildung zum Psychodynamischen Coach im DBVC-Institut für psychodynamische Organisationsentwicklung und Personalmanagement Düsseldorf e.V.  statt. Im Seminar ging es um die Bedeutung der Bindungsforschung von John Bowlby für das Coaching.

DBVC Dialogforum in Potsdam

Am 9. und 10.2.18 fand das 13. Dialogforum des DBVC in den Räumen der Deutsche Bahn Akademie in Potsdam statt.

Das Format der Dialogkonferenzen richtet sich, wie schon die vorhergegangenen Dialogforen, an die Fachexperten in Organisationen für das Thema Coaching.
Es dient zum Austausch zwischen Firmenkunden und Coaches des DBVC, dem führenden Coaching Verband in Deutschland.

Die hochaktuellen Themen befassten sich mit:

  • der Bedeutung des Coaching im Executive Development
  • kollegiales Coaching für Mitarbeiter
  • der Wirksamkeit von Online-Interventionen
  • der Digitalisierung und veränderten Arbeitswelten
  • und Action Learning im Unternehmen und Coaching

Die Ergebnisse wurden ausführlich in Arbeitsgruppen diskutiert.
Sie können aus Datenschutzgründen hier nicht weiter ausgeführt werden.

Chronischer Stress macht krank

Es gibt zahlreiche Studien, die belegen, dass chronischer Stress eine Belastung für die körperliche und psychische Gesundheit ist.

Das wurde auch in mehreren wissenschaftlichen Vorträgen beim Symposium am 8. März 2017 im Gasteig eindrucksvoll belegt.

Sie dazu auch den Bericht von der Tagung zu“ Psychischer Gesundheit, Stress am Arbeitsplatz und Burnout“ auf dieser Seite.

Drei Jahre lange habe ich als Berater die Organisationsentwicklung und sechs Monate als kommissarischer Chefarzt im Interims-Management die Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen bei dem Aufbau einer neuen Abteilung mit Station und Tagesklinik unterstützt.

Für diesen Krankenhausträger habe ich 2012 das medizinische Konzept für eine neue psychosomatische Abteilung mit Station und Tagesklinik an zwei Standorten entwickelt.

Über mehr als zwei Jahre habe ich die Geschäftsführung der Klinik bei den Verhandlungen mit dem Ministerium, der Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassen (ARGE) und dem MDK beraten und unterstützt.

In kommissarischer Leitung habe ich das Konzept für sechs Monate als Interims-Manager vor Ort umgesetzt und die Abteilung in der Startphase geleitet.

Das umfasste alle Aufgaben des Abteilungsaufbaus und der Implementierung: von der Ausschreibung der Stellen, der Personalauswahl, der räumlichen Gestaltung, dem Aufbau der Strukturen (Strukturqualität), der Personalentwicklung, dem Organisationsaufbau, der Prozessgestaltung bis zum Qualitätsmanagement und der Vorbereitung des ersten externen Audits (DIN ISO 9001:2008).

Für diese komplexen Aufgaben im Interims-Management konnte ich auf meine 10jährige Führungserfahrung, mein Organisationsvermögen, die Erfahrungen in Personalführung und Changemanagement zurückgreifen.

Inzwischen ist das Projekt erfolgreich abgeschlossen.

Ich freue mich über Ihr Interesse an meinen Beratungsangeboten. Auf dieser Website möchte ich Sie über meine Tätigkeit als Professional Coach beim Deutschen Bundesverband Coaching (DBVC) und meine Arbeit in der Organisationsberatung und -entwicklung informieren.

 

Außerdem finden Sie Angaben über:

meinen beruflichen Werdegang, meine Arbeit als Chefarzt einer Psychosomatischen Abteilung bei München und meine berufspolitischen Tätigkeiten für die Psychosomatische Medizin und das neue Psych-Entgeltsystem im Vorstand des VPKD (des Verbandes Psychosomatischer Kliniken in Deutschland).

Ich möchte Sie anregen, mehr über diese Themen auf den entsprechenden Seiten und Links zu erfahren.

Dr. Claus E. Krüger

Sie erreichen mich unter: coaching@krueger-konsult.com