Für ein erfolgreiches Interims-Management sind Führungserfahrung, Organisationstalent, Erfahrungen in Personalführung und im Changemanagement notwendig.

All das konnte ich als Berater der Landkreis Passau Gesundheitseinrichtungen 2015 unter Beweis stellen.

Für diesen Krankenhausträger habe ich 2012 das medizinische Konzept für eine neue psychosomatische Abteilung mit Station und Tagesklinik an zwei Standorten entwickelt.

Über mehr als zwei Jahre habe ich die Geschäftsführung der Klinik bei den Verhandlungen mit dem Ministerium, der Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassen (ARGE) und dem MDK beraten und unterstützt.

In kommissarischer Leitung habe ich das Konzept für sechs Monate (Oktober 2015 bis März 2016) als Interims-Manager vor Ort umgesetzt und die Abteilung in der Startphase geleitet.

Das umfasste alle Aufgaben des Abteilungsaufbaus und der Implementierung: von der Ausschreibung der Stellen, der Personalauswahl, der räumlichen Gestaltung, dem Aufbau der Strukturen (Strukturqualität), der Personalentwicklung, dem Organisationsaufbau, der Prozessgestaltung bis zum Qualitätsmanagement und der Vorbereitung des ersten externen Audits (DIN ISO 9001:2008).

Inzwischen ist das Projekt erfolgreich abgeschlossen.